fbpx

In seiner Rede warnte Sigmal Gabriel davor, dass Deutschland im Bereich Digitalisierung den Anschluss verlieren könnte. Ähnlich auch Andreas Pinkwart und andere Redner der Hauptbühne. Alle Redner waren sich einig, dass die Digitalisierung disruptiv in sehr kurzen Zyklen stattfinden werde und wir alle davon betroffen sein werden.

Der Nachfolger des Mobiltelefons

Miriam Meckel berichtete über das Lesen und Schreiben von Buchstaben und Gedanken. Heute nutzen Behinderte Menschen die Möglichkeit sich alleine durch Konzentration auf bestimmte Buchstaben ausdrücken zu können. Doch wenn es vielleicht schon binnen Kurzem möglich sein wird, Gedanken als SMS zu formulieren, dann wird nicht nur ein Auslesen von Gedanken, sondern auch ein Einspielen von Gedanken und Erkenntnissen möglich sein. Wie sollen wir mit diesen Optionen umgehen?

Digitalisierung geht nicht ohne Datensicherheit

Das Thema Cybersecurity nimmt zu Recht einen immer breiteren Platz im Themenkranz der Digitalisierung ein. Dies zeigte auch Dirk Backofen Experte für Cyber-Security bei der Telekom. Hier sieht Konstanze Kurz vom Chaos Computer Club die Politik in der Verantwortung entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen.

Die Nachfrage und die Infrastruktur von Cyber Security wird eine Grundvoraussetzung zur Entwicklung der Digitalisierung sein.
Wer möchte schon beispielsweise von Kriminellen fremdgesteuert über die Autobahn fahren?

Die Vielfalt der Themen und Vorträge finden Sie auf der Internetseite der Digital18. Über den Bundesverband mittelständische Wirtschaft  als Partner der Veranstaltung konnte ich einige Unternehmer aus Dortmund einladen - dies wird auch im nächsten Jahr so sein.

TNT: Termine - Neuigkeiten - Tools

Abonnieren Sie jetzt unsere Monatsübersicht!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: